Romanik zum Anfassen am Magdeburger Domplatz

Ein wahres Kleinod existiert seit zehn Jahren mitten in der Landeshauptstadt: Das Haus der Romanik. Es ist eng mit der „Straße der Romanik“ verbunden, die von Salzwedel und Seehausen in der Altmark bis hinunter nach Zeitz führt und insgesamt 88 romanische Baudenkmäler miteinander verbindet. Magdeburg war die Lieblingspfalz von Kaiser Otto dem Großen. An einem … Romanik zum Anfassen am Magdeburger Domplatz weiterlesen

Zum Bundesverbandstag 2019: Überall im Niemandsland

Vom 3. bis 5. November kamen gut 200 Delegierte zum Bundesverbandstag des DJV in Berlin zusammen. Der Landesverband Sachsen-Anhalt stellte mit vier Delegierten also nur etwa zwei Prozent der Teilnehmer. Daran gemessen, waren wir mit drei Anträgen - teilweise gemeinsam mit Sachsen bzw. Rheinland-Pfalz eingereicht - und 14 Wortmeldungen relativ gut in den Diskussionen vertreten. … Zum Bundesverbandstag 2019: Überall im Niemandsland weiterlesen

Porsche in Leipzig: Zwischen Teststrecke und Edeldesign

Wie läuft’s bei Porsche? Diese Frage mit mindestens drei Zielrichtungen stand Ende September im Mittelpunkt des Besuchs von Journalisten aus Sachsen-Anhalt und Sachsen. Dabei ging es um den Standort Leipzig, der von Porsche ganz bewusst für eine Ansiedlung gewählt wurde, um Mobilität, die sich dem elektrischen Antrieb zuwendet und um die Frage, wie Porsche Leipzig … Porsche in Leipzig: Zwischen Teststrecke und Edeldesign weiterlesen

„Pressefreiheit – quo vadis?“ – Fachtagung an der Fachhochschule Polizei

In der Vergangenheit gab es immer wieder Situationen und Sachlagen, welche die Diskussion um die Pressefreiheit und den Umgang der Polizei mit Medien in den Fokus stellten. Die Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt hatte dies zum Anlass genommen und das Thema der Zusammenarbeit zwischen Polizei und Presse im Rahmen einer Fachtagung zum Thema „Pressefreiheit – quo vadis?“ … „Pressefreiheit – quo vadis?“ – Fachtagung an der Fachhochschule Polizei weiterlesen

Einladung zu „Darknet und Journalismus“

Der DJV-Landesvorstand Sachsen-Anhalt lädt alle Kolleginnen und Kollegen herzlich zum Vortrag „Darknet und Journalismus“ ein. „Darknet und Journalismus“ - passt das zusammen? Ja, und zwar mehr als man vielleicht auf den ersten Blick vermuten mag. Denn Medien berichten nicht nur über die digitale Unterwelt, sondern nutzen sie auch für die eigene Arbeit. Immerhin haben etwa … Einladung zu „Darknet und Journalismus“ weiterlesen

DJV-Treff im Dommuseum

15 Anmeldungen verzeichnete der jüngste Magdeburger DJV-Treff im "Dommuseum Ottonianum Magdeburg". Für alle Kollegen gab es kostenlos einen Ausstellungsführer und, unter sachkundiger Leitung, einen etwa anderthalb Stunden dauernden Rundgang durch das im vergangenen Jahr eröffnete Haus. Vorher stärkten sich die Journalisten im Café Editha, benannt nach Editha von Wessex, der Gemahlin Ottos des Großen, dessen … DJV-Treff im Dommuseum weiterlesen

Kontroverses zum „Roten Kloster“

Ende November trafen sich mehr als 100 Interessierte zu einer zweistündigen Debatte im Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig zur Geschichte der Journalistenausbildung vor und nach der Wende. Während Prof. Dr. Hans Poerschke die Forschung und Lehre an der "Sektion Journalistik der Karl-Marx-Universität" kritisch reflektierte, ging unter anderem Prof. Michael Haller, der ehemalige wissenschaftliche Direktor des Instituts … Kontroverses zum „Roten Kloster“ weiterlesen

Manfred Behrend verstorben

Der DJV-Landesverband Sachsen-Anhalt trauert um seinen langjährigen Geschäftsführer Manfred Behrend, der am 29. Mai 2019 verstorben ist. „Mit unserem Gründungsgeschäftsführer Manfred Behrend verliert der DJV-Landesverband einen Kollegen der ersten Stunde, der die Journalistinnen und Journalisten aus den früheren Bezirken Magdeburg und Halle im 1991 gegründeten Landesverband zusammenführte“, gedachte Landesvorsitzender Uwe Gajowski des Verstorbenen. Manfred Behrend … Manfred Behrend verstorben weiterlesen

MDR und „Mitteldeutsche Zeitung“ sind Gewinner

Der Deutsche Journalisten-Verband, Landesverband Sachsen-Anhalt, und die Industrie- und Handelskammer Magdeburg haben in Magdeburg die Gewinner des „Journalistennachwuchs-Preises Sachsen-Anhalt 2018“ geehrt. Die Auszeichnung wird für die besten Beiträge in den Themenbereichen Wirtschaft, Soziales und Bildung in den drei Kategorien Print, TV/Radio sowie Multimedia verliehen. Darüber hinaus gab es eine lobende Erwähnung. Der „Journalistennachwuchs-Preis Sachsen-Anhalt 2018“ … MDR und „Mitteldeutsche Zeitung“ sind Gewinner weiterlesen